Menu

Spirometrie

Die Spirometrie ist ein Verfahren zur Überprüfung der Funktionstüchtigkeit der Lunge, häufig eingesetzt zur Diagnostik von ungeklärter  Atemnot.

Unter Anleitung atmen sie dabei durch den Mund in das Mundstück des Spirometers. Ihre Nase wird vorher durch eine Nasenklemme verschlossen. Bei der Untersuchung werden neben dem ruhigen Atmen auch die maximale Einatmung und Ausatmung gemessen.  

 

Spirometer.