Menu

Schwindel durch Herzprobleme

In unserer HerzPraxis in Illnau-Effretikon behandeln wir auch Patienten mit Schwindel. Wer anhaltenden Schwindel oder sogar Bewusstseinsausfälle hat, sollte sich untersuchen lassen und eine Herzkrankheit ausschliessen.

Typische Symptome sind Schwindelattacken, Müdigkeit und Abgeschlagenheit sowie eine eingeschränkte Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Doch sie können vielfältige Ursachen haben. Wird es dem Patienten zusätzlich zu einer starken Schwindelattacke schwarz vor Augen, ist manchmal sogar ein kurzer Bewusstseinsaufsall die Folge. Diesen nennt nennt man Synkope. Im Falle von Synkopen sollte unbedingt ärztlicher Rat eingeholt werden.

Synkopen – Bewusstlosigkeit

Diese über normalen Schwindel hinausgehenden, kurzzeitigen Bewusstlosigkeiten sind gefährlich, weil man sich verletzen kann. Unkontrollierte Stürze können Platzwunden oder gar Knochenbrüche verursachen. Wer Auto fährt, gefährdet durch einen möglichen Unfall auch andere.

Im Zweifel abklären lassen

Die Herkunft von anhaltenden Schwindelattacken und erst recht von kurzzeitiger Bewusstlosigkeit sollten genau durch den Kardiologen oder Spezialarzt abgeklärt werden, da sie ein erster Hinweis auf eine schwere, bisher unerkannte Herzerkrankung sein können. Wir betreuen die ganze Region Illnau-Effretikon, Brüttisellen, Volketswil, Dübendorf bis nach Winterthur.

Schwindel & Ursachen

Mögliche kardiologische Ursachen von Schwindel und Synkopen sind:

  • Koronare Herzkrankheit
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzklappenfehler
  • Herzinsuffizienz
Schwindel IllnauSchwindel durch Herzprobleme abklären lassen.